Blutuntersuchung

Die Untersuchung von Blut erfolgt nach der Blutentnahme in unserem angeschlossenen Labor und in hochspezialisierten Partnerlaboren. Hierfür nutzen wir modernste Labordiagnostik.


Eine breit gefächerte Analyse des Blutes, einschließlich großes Blutbild und eine Vielzahl weiterer Blutwerte ermöglicht einen tiefen Einblick in verschiedene Organfunktionen und in die individuelle Versorgungssituation.



Blutuntersuchung - Spektrum der Blutwerte


  • großes Blutbild (Hämoglobin, Erythrozyten, Thrombozyten, Leukozyten, etc.)
  • Eisenstoffwechsel (Eisenhaushalt: Eisen, Transferrin, Ferritin, etc.)
  • Mineralien und Vollblut-Mineralanalyse (Magnesium, Zink, Selen, etc.)
  • Schwermetalle (Quecksilber, Arsen, Blei, Cadmium etc.)
  • Vitamine (Vitamin D, Vitamin A, B12, B6, B1, B2, Folsäure, Biotin, Coenzym Q10, Vitamin C)
  • Leber (GOT, GPT, Gamma-GT, etc.)
  • Galle (Bilirubin gesamt, indirekt, direkt, etc.)
  • Bauchspeicheldrüse (Amylase, Lipase)
  • Magen (Heliobacter pylori, Pepsinogen)
  • Niere (Harnstoff, Kreatinin, etc.)
  • Schilddrüse (TSH, fT3, fT4, etc.)
  • Zuckerhaushalt (HbA1c, Glucose, Insulin, etc.)
  • Fettstoffwechsel (Triglyceride, Cholesterin, etc.)
  • spezieller Stoffwechsel (Fettsäuren, Aminosäuren, organische Säuren, etc.)
  • Geschlechtshormone (Progesteron, Östrogen, Testosteron, etc.)
  • Sonstige Hormone (Nebenschilddrüse, Nebenniere, Hypophyse, etc.)
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Histaminunverträglichkeit, Glutenunverträglichkeit, etc.)
  • Allergien (Pollen, Hausstaub, Schimmmelpilze, etc.)
  • Nahrungsmittelallergien (z.B. Milch, Weizen, Soja, Nüsse, etc.)
  • Pseudoallergien (Lebensmittelfarben, Lebensmittelzusatzstoffe)
  • Umweltgifte, Entgiftung, Schwermetallentgiftung
  • Immunsystem (Lymphozyten, Antikörper, etc.)
  • Entzündungen (Blutsenkung, CRP, hs CRP, etc.)
  • Autoimmunerkrankungen und Rheuma-Diagnostik
  • Chronischer Stress (Stresshormone und Neurotransmitter des Zentralnervensystems)
  • Oxidativer Stress (Überschuss zellschädigender freier Sauerstoff-Radikale)
  • Nitrosativer Stress (Überschuss des zellschädigenden Radikals Stickstoffmonoxid)
  • Mitochondriopathie (Störung der Energieversorgung der Körperzellen)
  • Tumorvorsorge (Tumormarker)
  • Hormonprofil Adipositas (Übergewichts-Diagnostik)
  • Anti-Aging-Profile (Hormone, Herz-Kreislauf, Stoffwechsel)
  • Genetische Risikofaktoren (Herz-Kreislauf, Parodontitis, Osteoporose- und Thromboserisiko)
  • Spezielle Risikofaktoren (Adipositas, beginnende Herzinsuffizienz, Arteriosklerose, Metabolisches Syndrom, Knochenstoffwechsel, etc.)


Blutuntersuchung - Was habe ich davon?


Die Blutuntersuchung gibt uns Antworten auf viele Fragen: Wie ist der Status des Immunsystem und der Organe? Stimmt der Fett-, Vitamin- und Minteralstoffwechsel? Ist der Säure-Basen-Haushalt ausgeglichen? Besteht eine Entzündung? Bestehen Mangelhinweise?

Diese umfassenden Erkenntnisse aus der Untersuchung des Blutes interpretieren wir nach klinischen als auch nach ganzheitlichen Zusammenhängen. Hierbei beschränken wir uns nicht nur auf ein paar wenige Werte und erhalten so durch die aussagekräftige Blutuntersuchung einen soliden Baustein für die weitere Diagnostik und Therapie.